Moos-Slotter Racing

Willkommen auf unserer 30 Meter Slot Racinganlage

Moos-Slotter Racing

Willkommen auf unserer 30 Meter Slot Racinganlage

Moos-Slotter Racing

Willkommen auf unserer 30 Meter Slot Racinganlage

Moos-Slotter Racing

Willkommen auf unserer 30 Meter Slot Racinganlage

Autorennbahnen sind nur was für Kinder?

Von wegen: Armin Schneider und Peter Holzner (beide 53) haben in Langenpreising eine Mega-Rennbahn geschaffen – und machen das Freizeitangebot jetzt öffentlich. An der Preysingstraße 22 gehen bald die „Moosslotter“ an den Start. „Moos“ steht freilich für das Erdinger Moos, und „Slots“, das sind die Führungsschlitze in der Bahn für die kleinen Rennautos, die in einer Halle auf der 30 Meter langen Slot-Rennbahn herumflitzen werden.

Le Mans aus dem Jahr 1970 gibt es jetzt auch in Langenpreising.

Mit unendlich viel Geduld und Kleinarbeit haben Armin Schneider aus Langenpreising und Peter Holzner aus dem Moosburger Stadtteil Aich diese Bahn aufgebaut. Vier Rennfahrer können sich dort gleichzeitig messen. Und die Bahn-Bauer haben sich dabei regelrecht verkünstelt: Alles ist maßstabsgetreu im Stil von Le Mans im Jahr 1970 gestaltet, von den Reifenstapeln am Fahrbahnrand über die Boxengasse bis hin zur Werbung. Wer kennt schon noch Bilstein-Stoßdämpfer? Die Reklame haben die zwei Enthusiasten irgendwo aufgetrieben, am Rechner verkleinert, ausgedruckt, laminiert und an die Bande geklebt – nur eines von unendlich vielen Detail.

Truck-Racing, eine der spannendsten Rennserien in Le Man, jetzt auch in Langenpreising.

Von 0 auf 160 km/h rasen die knapp 1.200 PS starken Race Trucks donnernd über die Piste von Le Mans. Sieger 2018 in der FIA European Truck Racing Jochen Hahn mit seinem Stralis 440 E 56 XP.

Einen Hauch von Le Man kann man sich auch hier auf der Moos-Slotter Holzrennbahn in Langenpreising abholen, wenn die 1:24 Slot Trucks um die Strecke rasen. Wir stehen gern auch beratend zur Seite, wenn sich jemand einen Racetruck bauen möchte. Keep Racing!

NASCAR, der Inbegriff für extrem schnelles Racing aus den USA, ist jetzt auch permanent auf der Slot-Rennbahn in Langenpreising zu erleben.

Das Antriebskonzept der NASCAR ist ein 5,7 Liter großer V8-Motor mit zentraler Nockenwelle und Hinterradantrieb, spiegelt den technischen Stand der frühen 1970er-Jahre wider. So wurde 1987 auf dem Talladega Superspeedway durch Bill Elliott mit einem Ford Thunderbird mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 342,482 km/h der offizielle Rekord aufgestellt. 2004 fuhr Rusty Wallace bei einem Test mit einer Höchstgeschwindigkeit von 367 km/h einen inoffiziellen Rundenrekord von 355 km/h.

Auf unserer Slot-Rennbahn kann man diese Geschwindigkeiten selbst nachvollziehen und natürlich auch selber mit einem 1:24 Modell NASCAR fahren. Wir bieten auch die Möglichkeit Bausätze zu erwerben, die dann auch in den Wettbewerb gehen können. Keep Racing!

Herzlichen Dank auch an Armin Schneider, ohne dessen großzügige Unterstützung dieses Projekt vielleicht nie umgesetzt hätte werden können.

Gekauft haben die beiden die Rennbahn quasi im Rohbau, was durch einen Tipp der Hopfen-Slotter ermöglicht wurde. Dann wurde diese, inzwischen in Eigenregie, in eine für diese Zwecke ausgebaute Halle, wieder aufgebaut. Dann ging die Bastelei erst richtig los. Diese mit viel Liebe zum Detail erbaute Holzrennbahn sucht seinesgleichen.

Moos-Slotter Holzrennbahn | Slotracing 1:24

Herzlich willkommen auf unserer 4- spurigen Slotracing Rennbahn.

Kontakt:

Interessengemeinschaft Moos-Slotter | Langenpreising

Ansprechpartner: Peter Holzner & Armin Schneider

Preysingstraße 22 (Hinterhof)

85465 Langenpreising

Mail: info@moos-slotter.bayern

Deine Nachricht an die Moos-Slotter

10 + 10 =

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu. Keep Racing!